www.diewiedertäufer.de (c) 2015 Peter Schütte Silber Herzdame 2019 2019 Dr. Heike Elisabeth Philipp-Metzen Zweite Vorsitzende der Alzheimer Gesellschaft Münster 2018 Heike Keuter Stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Funky e.V. 2017 Petra Schattmann Präsidentin der KG Die Schlossgeister   2016 Monika Göddeker Präsidentin der KG Schwarz/Weiss   2015 Anke Eggelsmann Engagiert sich sehr für die Münster-Tafel der Caritas 2014 Beate Vergers Ehefrau des Präsidenten der Narrenzunft vom Zwinger 2013 Anne Erpenstein Ehefrau des Karnevalsprinzen Robert I. der Stadt Münster 2012 Mechthild Pott Ehefrau von Rainer Pott - Pott´s Brauerei Oelde 2011 Maria Lewe Ehefrau des Oberbürgermeister der Stadt Münster Markus Lewe 2010 Claudia Brannekemper Ehrenamtliche Seelsorgerin in der Gemeinde St. Benedikt Münster 2009 Moni Nieswandt Ehefrau des Zugkommandanten beim Bund münsterischen Karneval 2008 Gisela Limberg Ehefrau des Karnevalsprinzen Hermann I. der Stadt Münster 2007 Sabine Laukötter Ehefrau des Karnevalsprinzen Andreas II. der Stadt Münster 2006 Hanne Janotta Ehefrau des Karnevalsprinzen Moses I. der Stadt Münster 2005 Marie-Charlotte Dehne Trainerin bei der KG Narrenzunft vom Aasee 2004 Barbara Thiekötter Ehefrau des Jubelprinzen Bernd I.,  Generalprinzmarschall 2003 Veronika Weitkamp Modehaus Schnitzler 2002 Petra Zummach Partnerin des Karnevalsprinzen Michael I. der Stadt Münster (Michael Zahlten) 2001 Dr. Cornelia Bergmann Ehefrau des ehem. Oberbürgermeisters Dr. Berthold Tillmann 2000 Dorle Lehmkuhl Ehefrau des Karnevalsprinzen Jöppi I. der Stadt Münster, Pagin, Stadtlore 1999 Rosemarie Dülberg Ehefrau des Sturmprinzen Karlhans I. der Stadt Münster, ehm. Generalprinzmarschall 1998 Annemieke Keuning-Boelkens Ehefrau des ehem. stellv. Generals a.D. des 1. D/NL Korps Germ Kauning 1997 Wera Röttgering Vorsitzende des Veriens Herzenswünsche e.V. 1995 Elisabeth Proppe Stellv. Landesvorsitzende der Multiplesklerose Gesellschaft NW, Frau des Landesgerichtspräsidenten a.D. 1994 Paula Albers Gattin des Karnevalsprinzen Ernst I. der Stadt Münster, Generalprinzmarschall 1993 Margret Döbbeler Gattin des ehem. Präsidenten des Bund Münsterischen Karnevals 1992 Helma Sjuts Erfolgreichste Gasballonpilotin der Welt 1990 Marion Tüns Ehem. Oberbürgermeisterin der Stadt Münster (1994-1999) 1989 Dorothea Renckhoff Ehem. Chefdramaturgin der Städt. Bühnen Münster 1988 Elisabeth Schaminett Ehem. Geschäftsführerin des Bund Westfälischer Karneval 1987 Paula Wiklen Heimatdichterin in Münster 1986 Monika Twenhöven Gattin des ehem. Oberbürgermeisters Jörg Twenhöven (1984-1989) 1985 Prof. Dr. Waltraud Kruse Erste Bürgermeisterin der Stadt Aachen (1979-1989) 1984 Hildegard Reuter Gattin des ersten Bürgermeisters der noch Gemeinde Handorf Franz Reuter (1974-1979) 1983 Carola Möllemann-Appelhoff Ratsfrau und Gattin des ehem. Bundeswirtschaftsministers Jürgen W. Möllemann 1982 Elisabeth Steinecke Gattin des ehem. Polizeipräsidenten (1983-1997) 1981 Edith Fechtrup Gattin des ehem. Oberstadtdirektors 1980 Ursula Pierchalla Gattin des ehem. Oberbürgermeisters der Stadt Münster (1972-1984) Im Jahre 1980 wurde erstmals - ein Novum im deutschen Karneval - der ausschließlich Damen  vorbehaltene Orden, "Das silberne Herz", durch unsere Fastnachtskumpanei gestiftet. Die Initiatoren,  hier sind vor allem  König JAN-Helmut I. (Trelle) aber auch Hofratspräsident Walter Justus zu nennen,  wollten damit dokumentieren, da närrische Ehrungen eben nicht nur Narren vorbehalten sein sollten.  Sie gingen davon aus, dass die Damen jedoch ebenso ihr Herz für Humor und Karneval öffnen und mit  närrischen Aktivitäten den "Kronen der Schöpfung" nicht nachstehen. Daher wurde unter Mitwirkung  unseres vorigen Königs JAN-Folker I., der zu jener Zeit beruflich in Indonesien tätig war, die  Damenauszeichnung erdacht und dort gefertigt.  Bei dem Orden handelt es sich um ein von Hand  getriebenes Sterling-Silber-Herz mit Kette auf der Vorderseite ist das Emblem unserer Kumpanei "W"  eingraviert, die Rückseite trägt die Jahreszahl der Verleihung. Zur Auszeichnung gehört eine kunstvoll  gestaltete "Königliche Bulle" mit dem Namen der Ordensträgerin.  "Das silberne Herz" wird jeweils im Rahmen eines glanzvollen Gala-Hofballs am Hofe des Königs der  Wiedertäufer verliehen.